Tag-Archiv: Nachkrieg

Die Ruinen von Detroit

Was für Benjamins 19. Jahrhundert Paris und die Passagen waren, ist für das 20. vielleicht Detroit. Keine andere Stadt ist so fehlgeplant worden, dass sie nun als „Frühgeburt“, ähnlich der frühen Glas- und Eisenarchitektur, den historischen Blick kaltlässt. Angelegt als Multi-Millionen-Metropole für Autofahrer und Auto-Industrie, hat sich die Einwohnerzahl von knapp zwei Millionen in den […]

In Benjamin, Denkbild veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , | 1 Antwort

„Ein religiöser Denker, der bewusst kein System hatte“ – Portrait Martin Buber

Ein sehenswertes Portrait aus dem Jahr 1978, gesendet vom Bayerischen Rundfunk zum 100. Geburtstag des Wiener Religionsphilosophen und Bibel-Übersetzers, der im Juni vor 45 Jahren in Jerusalem starb — „ein gläubiger Jude außerhalb des Gesetzes“. Mit einigen Original-Tönen und -Aufnahmen Bubers. Wiederausgestrahlt in der Reihe „60 Jahre Friedenspreis des Deutschen Buchhandels“ am 31. Jan. 2010 […]

In Kino, Literatur veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , | Kommentieren

„We have Sebald“ — Will Selfs Sebald Lecture

Am British Centre for Literary Translation, das W. G. Sebald an der University of East Anglia mitbegründet hat, wurde ihm zu Ehren eine jährliche Sebald Lecture eingerichtet. Der britische Autor Will Self hielt sie zu Beginn des Jahres: Absent Jews and Invisible Executioners: W. G. Sebald and the Holocaust. Inzwischen ist dazu sowohl ein Bericht […]

In Kunst, Sebald veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , | Kommentieren
  • Flickr

    Patrick's Hill, CorkLough Mahon, CorkLough Mahon, Cork
  • Instagram

    • Maysville, KY #houseportrait #soloparking
    • Aberdeen, OH #autoanthropology #soloparking #abandonedplaces
    • “Thomas Browne was born in London on the 19th of October 1605, the son of a silk merchant. Little is known of his childhood, and the accounts of his life following completion of his master’s degree at Oxford tell us scarcely anything about the nature of his later medical studies.” ... “Thomas Browne, so Batty Shaw wrote in an article he sent me which he had just published in the Journal of Medical Biography, died in 1682 on his seventy-seventh birthday and was buried in the parish church of St Peter Mancroft in Norwich.” #sirthomasbrowne #wgsebald #TheReadingsofSaturn #norwichstreets #TRoS