Kategorien-Archiv: Kino

One Way Street. Fragments for Walter Benjamin (John Hughes)

John Hughes‘ Benjamin-Doku One Way Street (1992) ist ganz klar sehenswert, und wer ihn noch nicht kennt, kann das jetzt online nachholen. Der australische Regisseur hat namhafte Benjamin-Forscher wie Susan Buck-Morss, Michael Jennings und Gary Smith interviewt, daneben Künstler wie den Architekten des Benjamin-Memorials, Danny Karavan. Außerdem gibt es einige Orte zu sehen, wie Port […]

Auch in Benjamin, Links veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

„Ein religiöser Denker, der bewusst kein System hatte“ – Portrait Martin Buber

Ein sehenswertes Portrait aus dem Jahr 1978, gesendet vom Bayerischen Rundfunk zum 100. Geburtstag des Wiener Religionsphilosophen und Bibel-Übersetzers, der im Juni vor 45 Jahren in Jerusalem starb — „ein gläubiger Jude außerhalb des Gesetzes“. Mit einigen Original-Tönen und -Aufnahmen Bubers. Wiederausgestrahlt in der Reihe „60 Jahre Friedenspreis des Deutschen Buchhandels“ am 31. Jan. 2010 […]

Auch in Literatur veröffentlicht | Getaggt , , , , | Kommentieren

The Pawnbroker (1964)

Gerade ist Berlinale. Auch Sidney Lumets The Pawnbroker ist ein Berlinale-Film, von 1964. Der Hauptdarsteller Rod Steiger gewann damals einen Silbernen Bären. Viele haben wahrscheinlich Lumets sehr guten Before the Devil Knows You’re Dead (2007) gesehen. The Pawnbroker ist 43 Jahre jünger, fand im englischsprachigen Raum kaum einen Verleih und ist heute ein obgleich herausragender, […]

Auch in Literatur veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentieren

„I like cardboard… and I’m kind of interested in stories“

Oh, es gibt neue Gemälde von David Lynch. Vor ein paar Jahren war ich mal in der Fondation Cartier in Paris in einer großen Lynch-Ausstellung, namens „The Air is on Fire“. Damals gefielen mir die Zeichnungen und auch ein paar der Schwarz-Weiß-Fotos, im Untergeschoss. War recht minimalistisch und eben verrückt, und man konnte hier und […]

Auch in Kunst veröffentlicht | Getaggt , , , , , , | Kommentieren

Peter Weiss über seine Arbeit

1961, in der SFB-Reihe „Berlin stellt vor“, spricht Peter Weiss mit einem schüchtern wirkenden Walter Höllerer über Der Schatten des Körpers des Kutschers (1960) und Abschied von den Eltern (1961) — beides Texte, zu denen Weiss parallel Collagen anfertigte, die zumindest im ersten Fall auch in das Buch aufgenommen worden sind. Im zweiten, hier zu […]

Auch in Berlin, Denkbild, Kunst veröffentlicht | Getaggt , , , , | 2 Antworten
  • Flickr

    Setra BusInterior, MaysvilleTree at John Rankin House, Ripley OH, 2017
  • Instagram

    • Simon in Cork, Ireland. August last year #corkstreets #makingportraits #barrackstreet
    • 💨 #berlinstreets #flattire #vintagemotors #soloparking #ruhenderverkehr
    • Juedische Maedchenschule, Alexander Beer #berlininteriors #treppenhauspracht #neuesachlichkeit #alexanderbeer